Der Werkstattrat

Der Werkstattrat vertritt in den Werkstätten die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung gegenüber der Geschäftsführung.

Der Werkstattrat arbeitet auf der Grundlage einer Verordnung:
Werkstätten-Mitwirkungsverordnung WMVO

werkstattrat

Was ist der Werkstattrat?

  • Der Werkstattrat ist eine Gruppe von Werkstatt-Beschäftigten.
  • Der Werkstattrat wird in Werkstätten gewählt.

Was macht der Werkstattrat?

  • Der Werkstattrat vertritt die Interessen der Beschäftigten und achtet darauf, dass Gesetze und Regeln eingehalten werden (z. B. Einhaltung des Werkstattvertrages, Mitspracherecht, Arbeits- und Pausenzeiten).
  • Der Werkstattrat soll die Interessen der Beschäftigten in der Werkstatt vertreten.

Der Werkstattrat soll mit allen in der Werkstatt gut zusammenarbeiten.

Unser Werkstattrat:

Eine Übersicht finden Sie hier.

Stephan Stockhaus/WfbM Stollberg – Albert-Schweitzer-Str. 2 – Vorsitzender
Thomas Becker/WfbM Stollberg Neubau – Hohensteiner Str. 39
Heidi Kraft/WfbM Stollberg Neubau – Hohensteiner Str. 39
Jörg Pankotsch/WfbM Stollberg Neubau – Hohensteiner Str. 39
Nicole Bauer/WfbM Stollberg 2 – Jahnsdorfer Straße 6a
Anja Bretschneider/WfbM Stollberg Neubau – Hohensteiner Str. 39 – Frauenbeauftragte
Katrin Meiner/WfbM Stollberg 1 – Albert-Schweitzer-Str. 2 – stellv. Frauenbeauftragte
Mirko Schneider/Begleitender Dienst – Vertrauensperson

Kontakt zum Werkstattrat

werkstattrat (at) lebenshilfe-stollberg.de