Alle Beschäftigten, die neu in unsere Werkstatt kommen, beginnen im Berufsbildungsbereich. Durch eine optimale berufliche Bildung sollen die Teilnehmer des Berufsbildungsbereiches für die spätere Übernahme in den Arbeitsbereich gut vorbereitet werden. Dabei sollen die Fähigkeiten und individuellen Neigungen jedes Teilnehmers berücksichtigt werden.

Dies geschieht im ersten Jahr, dem Grundkurs, durch Vermittlung von arbeitsbezogenen Kompetenzen. Inhalte sind Kennen lernen und Umgang mit verschiedensten Materialien, Werkzeugen und Arbeitstechniken, welches in verschiedenen Übungen und Tätigkeiten aus dem Produktionsaufkommen gefestigt wird.

Im zweiten Jahr, dem Aufbaukurs, durchlaufen die Teilnehmer im Wechsel von 4 Monaten verschiedene Arbeitsbereiche und führen dort Praktika durch, um die erworbenen Kenntnisse praktisch umzusetzen, zu erweitern und zu verbessern.

Der Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Teilnehmers wird dabei ebenfalls ein hoher Stellenwert eingeräumt.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Brit Anlauf
Telefon
037296/773-48