Nach überstandenen Lockdown aufgrund Corona durften wir unsere schöne kleine, familiäre Tagespflege Mitte Juni wieder öffnen. Die Freude war bei allen groß, denn es hatten sich die Tagesgäste und auch das Personal gegenseitig sehr vermisst. Unsere Gäste, die alle wieder gesund und munter zu uns kamen, fühlten sich sofort wieder wohl und freuten sich über die Abwechslung im Alltag.

Bei schönem Wetter genossen wir die Zeitungsschau auf unserer Terrasse oder bei einem kleinen Spaziergang im „Park der Sinne“. Da für alle in diesem Jahr das Verreisen nur eingeschränkt möglich ist, holten wir uns den Sommer und das Meer mit lustigen Basteleien in unsere Tagespflege, was allen riesigen Spaß bereitete. Natürlich sorgten wir auch für unser leibliches Wohl mit buntem Obstsalat, leckeren Kuchen und Torten. Für unser Frühstück stellten wir gemeinsam Erdbeermarmelade her. Viel Freude und Abwechslung bereitet unseren Tagespflegegästen auch immer der Sportvormittag, wo sich alle viel Mühe geben und jeder zeigt, was er kann. Aber auch „Mensch ärgere dich nicht“ wird sehr gern gespielt, da das ein oder andere Lächeln über die Gesichter gleitet, wenn jemand rausgeschmissen wird. Ein weiteres Highlight für alle war der Musikvormittag, bei dem ein Mitarbeiter der Lebenshilfe Stollberg alle beim Singen mit der Gitarre unterstützte. Trotz der aktuellen Situation und Einschränkungen haben wir viel Spaß und Freude miteinander und freuen uns jederzeit über neue Tagespflegegäste in unserer Runde.
Unser Fahrdienst holt unsere Besucher am Vormittag ab und bringt sie am Nachmittag zurück in die eigenen, heimischen vier Wände. Ältere, hilfsbedürftige Menschen werden tagsüber von unseren Fachkräften betreut und haben abwechslungsreiche Tage mit sozialen Kontakten. Wenn Sie oder ein Angehöriger gern mal bei uns zum „Schnuppern“ vorbeikommen möchte, freuen wir uns jederzeit über Ihre Anfragen unter 037296 979826.

Eure Tagespflegegäste und das Personal der Tagespflege „Am Park der Sinne“

Weitere Infos zu unserer Tagespflege finden Sie hier.