…und das hatten einige Schüler der Altstadtschule Stollberg auf jeden Fall, denn sie durften am 15. Juli 2021 die mobile Ausstellung zur Suchprävention besuchen.

Ein großer bunt besprühter Doppelstockbus steht auf dem Schillerplatz. Er zieht mit seinem farbenfrohen Design alle Blicke auf sich. Doch er sieht nicht nur toll aus, sondern vermittelt eine Botschaft. „GLÜCK SUCHT DICH“ nennt sich die Ausstellung und hat zum Ziel, die Risiko- und Lebenskompetenzen von Kindern und Jugendlichen in Sachsen zu fördern.

In acht interaktiven Stationen haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich mit den Themen GLÜCK und SUCHT spielerisch auseinanderzusetzen und ihre Sichtweisen auf Glück, Identität, Konsumrisiken und Rauschmittel zu reflektieren.

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt hat die Fach- und Koordinierungsstelle Suchtprävention Sachsen dieses Präventionsprojekt konzipiert. Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 7b und 8a-c hat das Projekt sehr gut gefallen und sie haben sich motiviert damit auseinandergesetzt. Wir möchten uns bei allen Beteiligten, die uns diesen Besuch ermöglicht haben, herzlich für diesen Tag bedanken.

Manuela Pechfelder
Schulsozialarbeit an der Altstadtschule Stollberg